Wir wollen nicht nur die Schönheit der historischen Schriften zeigen, sondern auch den Buchdruck von seiner besten Seite. Illustriert werden die Gedichte daher original und in vielen Meeresfarben. Während die Setzer sich in den Bleilettern tummeln, schneiden Artur Dieckhoff (wenn er den Winkelhaken beiseite gelegt hat), Anne v. Karstedt, Christian Peter und Klaus Raasch ihre Bilder in Holz und Linoleum.

01